Frank Müller: Wer ist Klaus Steintal? (2018)

Beabsichtigt die Doppelgängerliteratur in der Tradition der Verwechslungskomödien des römischen Dichters Plautus – Edgar Allan Poe, E.T.A. Hoffmann, Jean Paul, Heinrich von Kleist, Dostojewskij – häufig die Darstellung der rätselhaften Abnormität der Differenzbeziehung zu anderen, und geht es ihr darum, durch ein Double den Glauben des Protagonisten an seine Individualität zu erschüttern, so steht exemplarisch […]

Read More